Radio

 

Mit dem "VooDoo", dem Soundhouse "Auf der Altstadt" - mitten im Herzen der historischen Hansestadt Lüneburg fing es für mich an, hier hörte ich die Musik, die mein Leben begleitet und geprägt hat. Hier verbrachte ich viele Nächte in den 70er- und 80er-Jahren, neben vielen privaten "Feten" und natürlich auch im "Welcome" in Hützel, im "Strawberry" in Lüneburg oder auch mal im "Madhouse" in Hamburg.

In den 2000er-Jahren hatte ich die Zeit diese Zeiten - zunächst privat und hobbymäßig - wieder musikalisch aufzuarbeiten. Neben dem Stöbern durch Vinyl-Platten-Archive und dem kommunizieren mit Zeitgenossen aus diesen Jahren, half natürlich das Internet mit seinen Recherche-Möglichkeiten bis hin zu Shazam (zum abhören) und Streamingportalen wie Spotify und iTunes. Aber auch das Videoportal Youtube hat mich vieles wieder entdecken und finden lassen. Das hatte schon auch was von "Ausgrabung", auf jeden Fall macht es süchtig.

Es war eine Frage der Zeit, bis es soweit war. Ab 2012 begann ich, mit so genannten "VooDoo-Revival-Partys", diese gesammelten Werken zum Tanzen zur Verfügung zu stellen und stellte schnell fest, ich habe ein gutes Händchen für die richtige Mischung, die vollen Tanzflächen waren (und sind) eine schöne Bestätigung. Mit der "richtigen" Musik zur "richtigen" Zeit, bei passender Zielgruppe, entstehen wunderbare Atmosphären und tolle Tanzpartys. Mit den Jahren wurde es mehr und - mit gleichgesinnten Freunden (und neuen Facebook-Bekanntschaften) - gründeten wir 2014 in Hützel in den Räumen der legendären Diskothek "Welcome" in Hützel, den Verein "Welcome KultRaum e.V.. Seit dieser Zeit lege ich dort auch auf - bisher allen - Revival-Partys die Musik auf.

Im Jahre 2016 kam dann noch die Idee dazu, mit diesem gesammelten Wissen, den Erfahrungen, und dem Musikarchiv aus den 70er- und 80er-Jahren, ein Radioprogramm zu gestalten. Radio ZuSa in Lüneburg (und Uelzen) bietet die Möglichkeit dazu. Gemeinsam mit einem DJ-Kollegen starteten wir im August die erste Sendung "Welcome Radio", die es seither alle vier Wochen freitags zu hören gibt. Die erste VooDoo-Sound-Night startete im Dezember 2016. Seither gestalte ich diese zwei Sendungen monatlich.

VooDoo Sound Night auf Radio ZuSa

Von 1976 bis 1986 gab es die Diskothek VooDoo in der Altstadt. Da wurde, genau wie im Madhouse oder im Welcome, Musik aufgelegt, die zumindest in dieser Zeit nicht dem Mainstream oder den Charts entsprach, einige Songs sind natürlich später doch auch zu Radio-Hits geworden. Für VooDoo-Gänger mit besonderen Ansprüchen hatten die Sonntage immer ein besonderes Niveau. Da war es nicht so voll, es gab Platz auf der Tanzfläche und es wurden noch weniger die "Hits" gespielt. Es gab "Progressive-Rock" und Jazzrock (Passport, Deodato, Alphonse Mouzon, Herbie Hancock, Earl Klug ..) und viel entspanntes Zeug von Sade, Everything but the Girl, Supertramp, Pink Floyd, Santana, Donald Fagen, Bryan Ferry All das lebt hier wieder auf!

Die Bürgerrundfunksendung "VooDoo-Sound-Night" gibt es alle 4 Wochen sonntags auf Radio ZuSa.

Im Livestream über www.zusa.de oder auf UKW 88.0, 89,7 oder 95,5
Moderation und Musikprogramm: Wolfgang Bütow

Hier eine Sendung aus dem Mai 2019 zum direkt mal reinhören ...

 

Welcome Radio auf Radio ZuSa

Die Diskothek Welcome in Hützel ist eine legendäre Location der Heideregion. 1975 von Rüdiger Engelhardt gegründet, verbrachten 4 Generationen junger Menschen dort viel Zeit in ihrer Jugend und wurden in diesen Räumen musikalisch geprägt.

Es gab in 70er- 80er- und 90er-Jahren immer einen speziellen Sound, abseits des jeweiligen Mainstreams. Vergleichbar mit dem Strawberry und dem VooDoo in Lüneburg oder dem Madhouse, Shave,und dem Big Apple in Hamburg.

2014 wurde die Location vom Verein Welcome KultRaum e.V. neu belebt. Seither finden dort regelmäßig Revival-Partys, Live-Konzerte und andere kulturtelle Events statt. Der aktuelle Resident-DJ führt durch diese Sendung und hat das Musikprogramm gestaltet.

Im Livestream über www.zusa.de oder auf UKW 88.0, 89,7 oder 95,5
Moderation und Musikprogramm: Wolfgang Bütow

Büro

Marie-Curie-Str. 12
21337 Lüneburg

Fon

Festnetz: 0 41 31 26 94 78
Mobil: 0 171 830 30 46

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok